Donnerstag, 7. Januar 2016

Hotel: H10 Habana Panorama Havanna

Im Rahmen einer Kuba-Rundreise haben wir in diesem Hotel 2 Nächte verbracht.


Lage 


Das Hotel liegt im Diplomatenviertel Miramar, etwa 10km von der Altstadt entfernt, direkt am Meer. Meer heißt hier aber nicht Strand, sondern eine steinige Fläche, am Meer.
Direkt gegenüber gibt es einen Supermercado.

Zimmer

Deluxe Double Room H10 Habana Panorama

 Aussicht

Wir hatten einen Deluxe Double Room. Die Zimmer sind natürlich einrichtungstechnisch etwas hinterher, aber durchaus okay und vor Allem sauber. Die Betten war aber leider recht durchgelegen und haben geknatscht. Die Fenster wurden leider noch nie geputzt und auch die Badarmaturen waren schon ein bisschen angeknackst, aber im Prinzip war es besser als ich befürchtet hatte.

Essen
Wir hatten Frühstück und Abendbrot im Hotel. Als wir spät Nachts ankamen, bereitete man uns sogar noch ein "Abendbrötchen" mit Käseschinken-Baguette. Das Frühstück war super reichhaltig und lecker und auch das Abendbrot war sehr gut. Von allen Stationen in Kuba, haben wir hier am besten gegessen.

Anlage

Wie die meisten Hotels in den größeren Städten Kubas ist auch dies eine grauenvolle Bausünde der 80er (?), passt sich damit aber gut in das architektonische Umfeld des Viertels ein. (Die Russische Botschaft gegenüber!!).  Es gibt einen Pool (an dem man auch sein Frühstück einnehmen kann), eine Sauna, einen Wäschereiservice und angeblich auch eine Internetecke. Es gibt auch eine Wechselstube, die aber die 2x, die wir sie verwenden wollten "geschlossen" war, obwohl eine Damen am Schalter saß.

Service
Von einer unfreundlichen Geldwechsel-Tante abgesehen, waren alle Angestellten sehr freundlich und hilfsbereit. Das Personal im Restaurant war schnell und nett, die Rezeptionsdamen allesamt sehr freundlich und sogar oft des Deutschen mächtig.

Sonstiges: angeblich gibt es auch einen kostenlosen Bus in die Altstadt. Den haben wir allerdings nicht gesehen.

Fazit 
Ein solides Hotel, wie ich finde. Das Personal war durch die Bank nett, das Essen gut und die Zimmer okay. Die Lage empfinde ich für einen Havanna-Besuch eher als suboptimal und würde das nächste Mal lieber in der Altstadt oder der Nähe derselbigen wohnen. Trotzdem gebe ich für diese Hotel gerne eine Empfehlung.
Wertung 3,75/5

Andere Hotelempfehlungen für Havanna: für dicke Geldbeutel bietet sich das Iberostar Parque Central, um die Ecke vom Capitol an. Für etwas weniger Betuchte gibt es auch zahlreiche Casas in der Altstadt wie z.B. das Casa Calderon (direkt am Capitol) oder das Alex Casa Habana.


Zeitpunkt der Reise: September 15

Teile dieses Beitrags sind bereits in meinem anderen Blog erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen